Schweizer Gesangsfest Weinfelden 2008

Zum ersten Mal in der 54-jährigen Vereinsgeschichte nahm der Frauenchor Schwarzenbach an einem Eidgenössischen Gesangsfest teil. Das Städtchen Weinfelden war für das Jahr 2008 der grosse Organisator.

Am vergangenen Samstagmorgen, um 09.12 Uhr, fiel bereits der Startschuss für die beiden ausgewählten Wettlieder „Die Rose“ und „Ungarischer Tanz Nr. 6“. Die Schwarzenbacher Sängerinnen durften diese beiden Lieder in der evangelischen Kirche vortragen, welche sich akkustisch hervorragend für Gesang und Konzerte eignet. Mit sehr viel Gefühl, doch mit dem absolut notwendigen „Feuer“ und vor allem mit voller Konzentration sangen die 40 Frauen diese komplett verschiedenen Lieder, aufmerksam verfolgt vom bereits anwesenden Publikum und vor allem von der zweiköpfigen Jury auf der Empore. Das gute Gefühl der Dirigentin und der Sängerinnen nach diesen beiden Vorträgen wurde auch durch den sehr grossen Applaus der Zuhörern bestätigt.

Eine Stunde später war die persönliche Besprechung mit einem der Juroren festgesetzt, an der auch die Sängerinnen teilnehmen konnten. Gespannt warteten alle auf die Kritik des Chefexperten, Rainer Held! Diese fiel jedoch dermassen positiv aus, dass ein hörbares Aufatmen durch die Reihen ging. Kleinere Anregungen und eventuelle Verbesserungen wurden aber gerne entgegen und zur Kenntnis genommen. Die Bekanntgabe des Prädikates  – eigentlich das Wichtigste an einem Gesangsfest –   war aber erst auf den Festakt am späteren Nachmittag festgesetzt.

Endlich war es soweit; die Verkündigung der Prädikate begann! Aus zeitlichen Gründen  – es nahmen an diesem Tag 150 Chöre mit total etwa 4’500 Aktiven aus der ganzen Schweiz teil –  wurden nur die Chöre mit der Höchstnote verlesen. Unglaublich gespannt lauschten die Schwarzenbacherinnen dem Chefexperten, immer in der leisen Hoffnung, auch sie würden noch aufgerufen. Und der grosse Exploit gelang! Der Frauenchor Schwarzenbach gehört zu den rund 15 % Chören, die am Eidgenössischen Gesangsfest mit der Höchstnote bewertet wurden!

Die Freude war riesig! Einige Sängerinnen konnten das Resultat erst glauben, als sie die Ehrenurkunde mit dem fettgedruckten Prädikat „Vorzüglich“sahen! Es versteht sich von selbst, dass noch lange gefeiert und auf diesen wunderbaren Erfolg angestossen wurde.  –  Dieser unvergessliche Tag und grosse Meilenstein wird dem Frauenchor Schwarzenbach in allerbester Erinnerung bleiben!

Advertisements